Gedanken zu den Sonn- und Feiertagen


Das Gnadenbild von Maria Plain
Das Gnadenbild von Maria Plain

Sonntag, 20. Jänner 2019

2. SONNTAG IM JAHRESKREIS

 

Alles Vergängliche ist ein Gleichnis: das Wasser und der Wein, die Liebe und die Ehe. Der Wein ist gut, und die Ehe ist gut, aber beide gehören noch zur Ordnung der Zeichen: sie weisen auf das Größere hin, auf das, was bleibt. Sie wecken die Sehnsucht nach der Quelle und nach dem Meer: nach der Freude Gottes.

 

Bibeltexte zur Messfeier:

ERSTE LESUNG         Jes 62, 1-5

Wie der Bräutigam sich freut über die Braut, so freut sich dein Gott über dich

ZWEITE LESUNG        1 Kor 12, 4-11

Ein und derselbe Geist teilt einem jeden seine besondere Gabe zu, wie er will

EVANGELIUM              Joh 2, 1-11

So tat Jesus sein erstes Zeichen - in Kana in Galiläa



Basilika Maria Plain mit dem Gnadenbild


Die Weihnachtskrippe von Maria Plain 2018 - Aktuelle Bilder



Die Weihnachtskrippe von Maria Plain

 

 

<mehr Bilder.....>



Aktuelle Winterbilder Maria Plain

Winter in Maria Plain


Öffnungszeiten der Basilika
täglich von 7:00 bis ca. 19:00 Uhr


Heilige Messen an Sonn- und Feiertagen
8:30 Uhr / 10:30 Uhr 

Heilige Messen an Wochentagen
Montag bis Freitag           10:00 Uhr 
Dienstag zusätzlich          19:00 Uhr 

Samstag                             8:00Uhr / 10:00 Uhr

 

Rosenkranz: Samstag und Sonntag jeweils 15:00 Uhr

 

Beichtzeiten: 

wochentags: 9:30 Uhr - 9:50 Uhr Beichtgelegenheit

sonntags:      8:00 Uhr - 8:20 Uhr und von 10:00 Uhr - 10:20 Uhr Beichtgelegenheit