Gedanken zu den Sonn- und Feiertagen

Das Gnadenbild von Maria Plain
Das Gnadenbild von Maria Plain

Sonntag, 22. Jänner 2017
3. Sonntag im Jahreskreis

Das Evangelium vom Reich Gottes, d. h. von der anbrechenden Gottesherrschaft, ist gute Nachricht für den, der sich darauf einlässt. Verstanden wird sie vom Menschen in dem Maß, als er sich in die Nachfolge Jesu begibt und anfängt, ein anderer Mensch zu werden: der klare und ganze Mensch in der Freiheit, die Gott ihm gibt.

Bibeltexte zur Messfeier:
1. Lesung: In Galiläa, dem Gebiet der Heiden, sieht das Volk ein helles Licht [Jes 8, 23b - 9, 3]
2. Lesung: Seid alle einmütig, und duldet keine Spaltungen [1 Kor 1, 10-13.17]
Evangelium: Jesus verließ Nazaret, um in Kafarnaum zu wohnen, im Gebiet von Sebulon und Naftali; denn es sollte sich erfüllen, was durch Jesaja gesagt worden ist [Mt 4, 12-23]



Die Weihnachtskrippe von Maria Plain
Die Weihnachtskrippe von Maria Plain

Die Weihnachtskrippe von Maria Plain

 

Die wunderschöne Weihnachtskrippe von Maria Plain ist ca. 300 Jahre alt, die Krippenfiguren in der jetzigen Form sind ca. 200 Jahre alt.
Es handelt sich dabei um bewegliche, bekleidete Krippenfiguren, die Köpfe sind aus Wachs
Die Krippenfiguren dieser Zeit sind in ihrer Art der Gestaltung und in der Anzahl im Salzburger Raum einzigartig!

 

Aufstellungszeit: 12. Dezember bis 2. Februar (Maria Lichtmess)
Die Krippe ist ganztägig zu besichtigen:
6:30 Uhr bis ca. 19:00 Uhr



Winterbilder Maria Plain
Winterlicher Kalvarienberg

aktuelle winterbilder (10. Jänner. 2017)

 

Eine Winterwanderung über den verschneiten Kalvarienberg zur Wallfahrtsbasilika Maria Plain ist ein ganz besonderes Erlebnis........