Gedanken zu den Sonn- und Feiertagen


Das Gnadenbild von Maria Plain
Das Gnadenbild von Maria Plain

Sonntag, 20. Oktober 2019

Neunundzwanzigster Sonntag im Jahreskreis

 

Kein bewusst lebender Mensch kann sich mit dem Vorhandenen, dem Erreichten zufriedengeben. Auch Gott ist nicht mit dieser Welt zufrieden, er ist immer noch an der Arbeit, bis zur Stunde Jesu und bis ans Ende der Zeit (vgl. Joh 5, 17). Und der Mensch ist in der Welt das einzige Wesen, das diesen Gott erreichen und sich an ihn wenden kann. Er kann Gottes Macht und Liebe anrufen. Der Mensch allein kann beten.

 

Erste Lesung

Ex 17, 8–13

Solange Mose seine Hand erhoben hielt, war Israel stärker

 

Zweite Lesung

2 Tim 3, 14 – 4, 2

Durch die Schrift belehrt, wird der Mensch Gottes ausgerüstet zu jedem guten Werk

 

Evangelium

Lk 18, 1–8

Sollte Gott seinen Auserwählten, die zu ihm schreien, nicht zu ihrem Recht verhelfen?

 

HEILIGE MESSEN:

08.30 Uhr Hl. Messe

09.30 Uhr Oktoberrosenkranz

10.30 Uhr Hl. Messe

15.00 Uhr Rosenkranz mit eucharistischem Segen



Erntedankfest in Maria Plain - 13. Oktober 2019