Gedanken zu den Sonn- und Feiertagen

Das Gnadenbild von Maria Plain
Das Gnadenbild von Maria Plain

Sonntag, 29. Jänner 2017
4. Sonntag im Jahreskreis

Warum liebt Gott die Armen mehr als die Reichen, die Hungrigen mehr als die Satten? Er liebt die einen und die anderen; aber die Reichen fürchten sich davor, geliebt zu werden; ihr hartes Herz könnte davon weich werden, ihr Reichtum schmelzen. Und doch wäre das viel besser für sie.

Bibeltexte zur Messfeier:
1. Lesung: Ich lasse in deiner Mitte übrig ein demütiges und armes Volk [Zef 2, 3; 3, 12-13]
2. Lesung: Das Niedrige in der Welt und das Verachtete hat Gott erwählt [1 Kor 1, 26-31]
Evangelium: Selig, die arm sind vor Gott [Mt 5, 1-12a]



Die Weihnachtskrippe von Maria Plain
Die Weihnachtskrippe von Maria Plain

Die Weihnachtskrippe von Maria Plain

 

Die wunderschöne Weihnachtskrippe von Maria Plain ist ca. 300 Jahre alt, die Krippenfiguren in der jetzigen Form sind ca. 200 Jahre alt.
Es handelt sich dabei um bewegliche, bekleidete Krippenfiguren, die Köpfe sind aus Wachs
Die Krippenfiguren dieser Zeit sind in ihrer Art der Gestaltung und in der Anzahl im Salzburger Raum einzigartig!

 

Aufstellungszeit: 12. Dezember bis 2. Februar (Maria Lichtmess)
Die Krippe ist ganztägig zu besichtigen:
6:30 Uhr bis ca. 19:00 Uhr



Winterbilder Maria Plain
Winterlicher Kalvarienberg

aktuelle winterbilder (10. Jänner. 2017)

 

Eine Winterwanderung über den verschneiten Kalvarienberg zur Wallfahrtsbasilika Maria Plain ist ein ganz besonderes Erlebnis........